Topmenü

Willkommen im traditionsreichen Potsdamer Schützenverein

Weihnachtsschießen 2014

Gepostet am 21. Dez 2014

Gänse-und Gästeschießen am 20.12.2014 Als sich die Gänsejäger um 11:00 Uhr zum letzten Schießen des Jahres trafen, war das Wetter nicht besonders, aber 15 Teilnehmer hofften auf den Weihnachtsbraten. Um 12:30 war diesmal schon alles vorbei und die Gewinner standen fest. Sieger Jürgen, Zweiter Roland und Dritter wurde Steffen. Steffen hat auch noch den Grill bedient und so konnte, wer wollte, Wurst und Fleisch im Brötchen essen. Ehemann Stefan und Henrico waren dann noch an der Installation unserer neuen Scheibenanlage auf der 50 m Bahn sehr aktiv. Dadurch war es uns möglich unseren Gästen, die um 16:00 Uhr ihr Weihnachtsschießen bei uns durchführten, einen neuen Service der Trefferbeobachtung zu ermöglichen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, ihre Begeisterung und ein Dankschreiben der Gäste war unser Lohn. Ich möchte hier Jürgen, Julian, Steffen, Henrico, Stefan, Peter-Claus, Bernd- Dieter und Klaus-...

weiterlesen...

Weihnachtsturnier 2014

Gepostet am 17. Dez 2014

Am 14.Dezember 2014 fand das 14. Weihnachtsturnier der Bogenschützen statt. Dieses wird jeweils im jährlichen Wechsel von den Bogenschützen des KSC Rehbrücke und den Raven Bowhunter durchgeführt. Insgesamt waren 57 Teilnehmer am Start, die auf 12 Gruppen verteilt den Parcours absolvierten. Zwischendurch konnte man sich im Gildenhaus aufwärmen und etwas essen oder trinken. Die jeweils besten 3 Männer, Frauen und Kinder des Turniers bekamen eine mit unserem Logo verzierte Medaille und ein von Liane gestaltetes Lavendelsäckchen. Außerhalb der Wertung konnten die Teilnehmer bei einem Sonderschuß auf einen Apfel durch Weihnachtskränze von Mario und Nadja hergestellte Apfelmarmelade gewinnen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle, die beim Aufbau und der Gestaltung des Parcours, in der Küche und an anderer Stelle mitgeholfen haben. Die Ergebnisse des Turnieres können in der –> Ergebnisliste eingesehen werden. Fotos gibt es in der –>...

weiterlesen...